MUKE Story

Zwei Kreative,
ein Traum,
ein Weg,
ein Ziel.

„Nach unruhigen Jahren nahm mich das Leben an die Hand und führte mich in die kleine Kellerwerkstatt eines jungen Goldschmiedes. Seine Arbeitsstätte und Werkzeuge, seine Arbeit mit Feuer und Materialien. Der Anblick von flüssig geschmolzenem Gold, dessen Oberfläche zu einer Art bewegter Spiegel wird. Zu wissen, dass das Gold gerade 1064°C hat… Es war Liebe auf den ersten Blick. Und ich erkannte meine Berufung zur Goldschmiedin.

Meine Schule, die Zeichenakademie in Hanau, war ein Traum. Dann entdeckte ich die MUKE Bar & Lounge, einen Wohlfühlort, an dem ich viel Zeit verbrachte. Mit dem Geschäftsführer Alfred Puna führte ich kontroverse Diskussionen. Trotzdem verband uns eine ungreifbare Anziehung. 

Nach einer Rucksackreise brauchte ich einen Nebenjob. Für Alfred zu arbeiten war unvorstellbar, weil wir wohl aneinandergeraten würden. Doch da ich nichts Passendes fand, fragte ich bei ihm an. Alfred stellte mich ein. Wir diskutierten weiter. Und spürten schnell, dass wir füreinander geschaffen waren. Wir planten unsere Zukunft, entwickelten Ideen und das MUKE Geschäftskonzept, in dem Goldschmiedehandwerk, Holzhandwerk und Interior Design verschmelzen. Ich lief fast über vor Kreativität. Alfred hatte Liebe und Auge für Details und das geschäftliche Know-How. Wir heirateten und zogen nach meiner Ausbildung nach Ibiza, um dort unser Konzept zu realisieren.

Meine 1. Schwangerschaft führte uns zurück und nach Bad Homburg. In der mediterranen Audenstraße fanden wir unser Traumräume: Eine historische Hufschmiede mit originalen Fabrikfenstern, Backsteinwänden und Hufeisen über der Tür. Vier Monate lang sanierten wir, entwarfen Schmuckvitrinen und Geschäftsausstattung. Dann füllten wir unser Konzept mit Leben. Ich wurde mit 25 Jahren meine eigene Chefin, ging auf in meinem Goldschmiede-Handwerk und bekam 2 weitere Wunschkinder.

Heute gehört die MUKE Goldschmiede zu den Schmuckstücken in Bad Homburg. Meine Kreativität und meine Kunst machen viele Menschen und mich selbst glücklich. Aktuell erfülle mir einen weiteren Herzenswunsch: In 2022 werde ich Goldschmiedemeisterin und Franchise-Gründerin sein.

Ich freue mich darauf, mit Ihnen ein neues Kapitel MUKE Story zu schreiben. Herzliche Grüße, Anna-Lina Puna.“